Warum Zweisprachigkeit auch ein Unglück sein kann

Zweisprachigkeit ist ein großes Glück – doch nicht für alle Menschen. Was bedeutet es, in einer Grenzregion wie Schleswig zweisprachig aufzuwachsen? In einer Gegend, in der Dänen und Deutsche Minderheitenschulen besuchen, viele Menschen beide Sprachen sprechen. Es ist „Glück und Unglück“ zugleich, sagt Alexander von Oettingen, Leiter des Institutes für Minderheitenpädagogik und Vizepräsident der University College South Denmark (UC Syd). Bilingualität hat ihren Preis, glaubt er. … Mehr Warum Zweisprachigkeit auch ein Unglück sein kann

Angekommen, eingeräumt und ausgeräumt

Von Wiebke Karla – Flensburg. Das erste Vorurteil ist schon ausgeräumt. Im Norden sind die Menschen rau, man braucht Zeit, um mit ihnen warm zu werden. Falsch. Meine Kapitänswohnungs-Vermieterin, waschechte und gebürtige Flensburgerin wie sie stolz verkündet, könnte es in Sachen Warmherzigkeit mit jeder italienischen Mama aufnehmen. Von wegen rau. Ich bin noch keine zwei … Mehr Angekommen, eingeräumt und ausgeräumt